Bedeutet Dein Nachhause-Weg auch eine regelrechte Frischkur für Geist & Seele? Fährst Du lieber den kurzen, aber geräusch- und mitunter stressvollen Direktweg? Oder gibt es einen schöneren, ruhigeren, ansprecherenden Weg?

Was bedeuten da schon Zeit und Distanz?

Wie liebevoll wirst Du von Deinem Wohnhaus und Deinen persönlichen Wohnräumen begrüßt? Hast Du Dir schon mal überlegt, nur für Dich selbst Blumen im Vorgarten zu pflanzen oder entsprechende Blumenkübel zu arrangieren? Dich bereits vor der Haus- resp. Wohnungstür gebührend mit Blumen oder schönen Bildern zu empfangen?
Probiere es einfach mal aus – sei ab heute Dein wichtigster Gast und betrachte den Weg zu Deinen vier Wänden einmal aus einem völlig neuen Blickwinkel.

Panta rhei  ●  alles fließt

Wie unser ständiger Atemfluss uns am Leben erhält, so ist auch der Energiefluss in unsere Lebensräume (Wohnung, Arbeitsplatz, Kreativräume, etc) von entscheidender Bedeutung. Wie Heraklit, der altgriechische Philosoph schon schrieb … alles fließt.
Ähnlich wie beim Ein- und Ausatmen wir unseren gesamten Körper vitalisieren, damit unser Blut und somit alle Organe entsprechend genährt werden, so nährt die einfliessende Energie unsere Lebensräume.

Gleichwohl ist die Qualität des Energiezufluss in unsere Räume ausschlaggebend. Wir selbst (und unser Besuch, unsere Gäste, Kunden etc, welche zu uns kommen) sind die Energieträger. Je ansprechender wir den Weg zu unseren Räumen gestalten oder wählen, desto aufbauender wirkt dies auf uns alle und unsere Stimmung, unsere Gefühle. Und genau dies prägt unser Denken und Handeln, welches sich wiederum in der Atmosphäre des räumlichen Umfeldes wiederspiegelt. Das ist ein wichtiger Aspekt der Wechselwirkung „Mensch & Raum“ und ein erfolgsträchtiger für Unternehmen aller Art.

Drum schenke dir immer wieder das Schönste für dich – das was gerade möglich ist – also nie verkrampft an die Sache herangehen. An Tagen der Müllabfuhr bspw. erfreuen wir uns halt an der Tatsache, dass wir hierzulande ein recht geordnetes System haben ;D!

Das, was wir selbst gestalten können, haben wir kreativ in der Hand. Den unmittelbaren Platz vor unseren Türen dürfen wir mit aller Liebe in unserem Sinne prägen – probiere es einfach mal aus. Lass deine Vorstellungskraft den Räume in frohe Farben tauchen!