In der heutigen Welt des Konsums zeigt sich immer öfter, dass ein Mensch mit wachstumsorientiertem Fokus auf „mehr, weiter, höher…“  an einen (Zeit)Punkt kommt, kommen wird, an dem er vor Reiz- und Objektüberflutung regelrecht durchzudrehen droht.
Aus konditionierter Gewohnheit, der Menschenherde im unmittelbarem Umfeld nachahmend, sammeln und horten wir Sachen, Dinge, Daten und sonstiges digitales Material. Etwas zu be – sitzen (also in der Vorstellung von drauf sitzen) gibt dem Menschen, in seinem historisch von Verlusten geprägten Angstbewusstsein, ein illusorisches Gefühl der Sicherheit und eine trügerische Status-Definition innerhalb der Gesellschaft.
Vielen Menschen sind sich jedoch der destruktiven Auswirkung des teils messi-artigen Staus von gelagerten Dingen, selbst wenn diese nach finanzorientierten Maßstäben wertvoll angesehen oder aber als digitales Datenvolumen in der relativ kleinen Hardware scheinbar verschwinden, nicht (mehr) bewusst.
Kennen Sie beispielsweise die Zusammenhänge von übervollen Büroschubladen oder Kleiderschränken sowie dem ungelöschten Mailkorb mit einem medizinisch ernst zunehmenden Krankheitsbild des Burnouts? Ist Ihnen bewusst, dass gerade Menschen mit steten finanziellen Schwierigkeiten ihre Wohnungen mit Dingen überhäufen und manchmal regelrecht vollstopfen, bis kaum ein Durchkommen oder barrierefreies Betreten der Fußböden mehr möglich ist?
Kennen Sie in diesem Zusammenhang Ihr inneres Wesen des Festhaltens oder haben Sie eher ein Wesen des Loslassens?
Wenn Sie all die Fragen neugierig machen und Sie schon lange

  • herrlich-schöne Wohlfühlräume gestalten möchten
  • ein Leben mit mehr Leichtigkeit leben wollen,
  • mehr Zeit für sich nach Ihren Vorstellungen wünschen,
  • sich dem Diktat der (finanziellen) Manipulation der heutigen Zeit nachhaltig entziehen möchten, ohne auf Wohlstand und Wohlgefühl zu verzichten,

dann lade ich Sie zu meinem Impulsseminar „AUFGERÄUMT WOHNEN • AUFGERÄUMT LEBEN • FREI SEIN“ ein. (siehe Rubrik „Seminare & Ausbildung„)

In meinen wandlungsphasen-Impulslettern erfahren Sie die Termine. Ich freue mich auf Sie!